9 kostenlose Möglichkeiten zur Behebung von Windows war nicht in der Lage, das Format abzuschließen

Was ist zu tun, wenn Windows nicht formatieren kann usb Laufwerk/SD/hdd/ssd in Windows 10? Was sollen wir tun, wenn Ihr Gerät die Meldung „Windows konnte die Formatierung nicht abschließen“ für Ihr SD-, USB-Flash-Laufwerk, externes Laufwerk oder andere Geräte ausgibt, wenn Sie versuchen, die Formatierung darauf durchzuführen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie wir dieses Problem auf 9 verschiedene kostenlose Arten behoben haben. Das Video enthält nur 4 Methoden. (* Wir haben am 23. Juli weitere 5 kostenlose Methoden hinzugefügt)

Hinweis: Diese Lösung gilt für verschiedene Speichermarken: seagate wd samsung toshiba Festplatte, externes Laufwerk, ssd; sd microsd Karte; usb/pen Laufwerk…

Usb/Speicherkarte/Diskette kann unter Windows 11/10/8/7 nicht formatiert werden
Windows ist nicht in der Lage, die Formatierung abzuschließen
Manchmal erhalten Sie eine Fehlermeldung wie „Windows konnte die Formatierung nicht abschließen“, wenn Sie eine Festplatte, Speicherkarte oder eine andere Speichereinheit formatieren. Normalerweise erscheint diese Fehlermeldung, nachdem das Dateisystem eines bestimmten digitalen Geräts roh wird, was ein Symbol dafür sein könnte, dass es einen Schadensbereich auf Ihrem Gerät gibt, der verursacht, dass Windows es nicht formatieren kann.

Inhalt Navigation
Daten wiederherstellen, wenn sd/usb/disk/ssd nicht formatiert werden kann – sehr wichtig!
9 kostenlose Methoden zur Behebung von ‚Windows kann nicht formatieren‘ in verschiedenen Situationen

Gründe, warum Windows nicht formatieren kann

herunterladen
Wiederherstellen von Daten von Geräten, die nicht formatiert werden können
Laden Sie zunächst iCare Data Recovery Pro herunter, um Dateien von externen Festplatten, Speicherkarten, USB-Laufwerken und Festplatten wiederherzustellen, wenn Windows die Formatierung nicht abschließen kann.

Erster Teil: Wiederherstellen von Daten, wenn Windows nicht formatieren konnte
Es ist wichtig, unzugängliche Dateien von der RAW-Festplatte im Voraus wiederherzustellen, wenn Sie aufgefordert werden, sie zu formatieren. Laden Sie iCare Pro Free herunter und verwenden Sie es für eine kostenlose Dateiwiederherstellung.

Wiederherstellungsmodus auswählen
Starten Sie die Wiederherstellung eines defekten Datenträgers/usb mit ‚Deep Scan Recovery‘ oder ‚Lost Partition Recovery‘.

9 kostenlose Methoden zur Behebung von Fehlern beim Formatieren von Windows

Methode 1. Scannen und reparieren Sie fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte oder anderen Speichermedien.

Sie können das in Windows eingebaute Fehlerüberprüfungs-Tool verwenden, um fehlerhafte Blöcke auf Ihrem Gerät zu reparieren.

Route zur Verwendung dieses Tools: Öffnen Sie Ihren Computer „Dieser PC“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät unter Ihrem Computer -> Eigenschaften

Kein USB-Medium mit Fehlerprüfung reparieren
Fehlerhafte Blöcke mit Fehlerprüfung reparieren

Sehen Sie sich ein Video an, das Ihnen zeigt, wie Sie dieses Reparaturprogramm in Windows verwenden

Methode 2. Entfernen Sie den Schreibschutz auf dem Gerät, das Sie mit folgendem cmd formatieren möchten.

der Datenträger ist schreibgeschützt

Entfernen Sie den Schreibschutz, indem Sie die Computerregistrierung zurücksetzen

Und dann formatieren Sie das Laufwerk/die Karte durch Rechtsklick in Windows nach dem Attribut disk clear readonly.

Laufwerk mit Rechtsklick formatieren

Empfehlung==> Lesen Sie eine ausführliche Anleitung zum Entfernen des Schreibschutzes oder sehen Sie sich das folgende Video an, das Ihnen hilft, das Problem der schreibgeschützten Formatierung zu lösen.

Methode 3 – Datenträger formatieren, wenn Windows SD/USB/Disk nicht formatieren kann (Gerät kann in der Datenträgerverwaltung nicht formatiert werden)

Nachdem die oben genannten Vorgänge ausgeführt wurden, schließen Sie einfach die Formatierung des Datenträgers mit den folgenden Methoden ab:

Formatieren Weg 1.

Gehen Sie zur Datenträgerverwaltung auf Ihrem Computer und wählen Sie den Datenträger aus, den Sie formatieren möchten.

Gehen Sie zum Verzeichnis und wählen Sie „Arbeitsplatz“ > „Verwalten“ > „Datenträgerverwaltung“ > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu formatierenden Datenträger und wählen Sie „Formatieren“ > Wählen Sie das Dateisystem (NTFS oder FAT32) und klicken Sie auf „Start“, um die Formatierung abzuschließen